Katrin Ott
Glücklich draußen

Feedback Kindergeburtstage

Auf dieser Seite stelle ich Ihnen einige Feedbacks von den veranstalteten Kindergeburtstagen zur Verfügung:

Bibergeburtstag Juli 2020

Katrin, du hast das wieder toll gemacht. Es ist einfach gut, dass du die Verantwortung übernimmst und resolut einforderst. So konnte ich mich ganz auf die Entspannung einlassen, die mir der Nachmittag gebracht hat. Alle Kinder, Mädchen wie Jungs, waren mit allen Sinnen bei unserem Ausflug zu diesem gigantischen Bibergelände dabei. 


Sie haben gelernt, wie hoch der Damm werden kann, was Biber alles essen. Die Anstrengungen einen eigenen Staudamm zu bauen im kalten Bach war super. Leider hatten wir auch einen Todesfall, der Frosch hat es nicht überlebt. Dennoch wurde gewerkelt und gebaut, die größten Baumstämme haben sie hergeschleppt. Zur Stärkung immer wieder Kohlrabi, Karotte usw. nach Biber Art genagt. Die Lutscher waren echt nötig, sonst hätte die Kraft für den Heimweg nicht mehr gereicht. Wir haben zufriedene und müde Kinder nach Hause gebracht.  

Vielen lieben Dank

die Harnischs



Leopardengeburtstag Juli 2020
Katrin stellt ein Konzept zur Verfügung. Man erhält im Vorfeld einen Ablaufplan mit Ideen für die Einladungskarten (einschließlich Textvorschlag) und sogar Kuchenrezepte, alles rund um das Motto. Natürlich muss man sich nicht an alles halten oder übernehmen.

Schön fand ich, dass wir in die Planung mit einbezogen wurden. Mein Sohn konnte sich ein Motto (Leopard) aussuchen und sich wünschen, was er alles machen will. Und das wurde dann auch umgesetzt. Nebenbei haben die Kids noch jede Menge über Leoparden gelernt. 

Wir haben einen Leopard als Steckenpferd gebastelt und sind damit um die Wette gerannt, später im Wald haben wir "Leopard fängt Antilope" oder "Leopard, Leopard wo ist die Beute" gespielt und Katrin hat sogar einen Baum gefunden, auf dem die Kids wie echte Leoparden chillen konnten (und zufällig gerade noch ein Schäfer mit Schafen, Ziegen, Eseln und Hunden war). 

Damit der Weg dorthin nicht so lang ist, hat Katrin im Vorfeld Leopardenspuren im Wald versteckt, auf deren Rückseite ein Foto geklebt war, wo sich die nächste Pfote befindet. Ein großer Spaß für die Kids. Katrin achtet darauf, dass alle Kinder einmal an die Reihe kommen, jeder eine Pfote entdeckt... und greift notfalls auch regulierend ein, wenn es nötig sein sollte. 

Mir war wichtig, dass sie draußen sind. Ganz rausnehmen als Eltern ging natürlich nicht, 8 Kinder, die auf einem Baum klettern, da sind natürlich die Augen und Hände aller Begleitpersonen gefragt... Und die Kids finden es ja auch cooler, wenn die Eltern und Katrin mit Fange spielen als nur zuzuschauen...

Am Ende des gelungenen Tages waren die Kinder (und auch die Eltern) müde und der Sohnemann happy, weil er genau so einen Geburtstag hatte, wie er sich gewünscht hat.
Und immer wieder schleichen auf der Terrasse zwei Leoparden...

Carmen



Hallo,

als Mutter von drei Jungs genieße ich die Kindergeburtstage von Katrin sehr. Wir hatten ganz unterschiedliche Geburtstage „Dschungelforscher“, „Küstenwache“ , „Ninjago“, „Drachen und Ritter“ und "Polizei".

Mit Katrin ist man viel draußen! Das brauchen Jungs. Genügend Platz, um sich auszutoben mit klaren Regeln. Bei dem Geburtstag : Dschungelforscher – haben wir ein unbekanntes Waldstück in Utzmemmingen nach zwei den Höhle am Reitersbuck durchforscht. Niemand außer Katrin kannte sich aus, auch wir Erwachsenen hatten keine Ahnung, wo wir waren. Aber wir waren in guten Händen. Unterwegs gab es viel zu entdecken, jedes Kind hatte eine kleine Stofftasche dabei. Da konnten wir alle Schätze sammeln, die immer wieder erklärt wurden. Aber ich fand die Erklärungen auch gut, welche Tiere leben in diesem Dschungel/ Wald? Wie gehen wir mit den Tieren um, Wildschwein, Reh, Hase…? Das erklärte Katrin behutsam. Wir bestimmten das Baumalter und übten uns im Sprungwettbewerb der Tiere. Die Höhlen erforschten wir und fanden einen Schatz. Müde, aber begeistert kehrten wir nach vier Stunden wieder zurück.

Danke Katrin, immer wieder gerne!

M.L.


Hexengeburtstag
Hallo miteinander,
also vor einiger Zeit buchte ich Katrin Ott als Kindergeburtstagsplanerin. Ich kannte sie schon von einer früheren Zeit, wo wir gemeinsam in der Krabbelgruppe waren. Von dem her wusste ich ,dass Sie sehr kompetent ist. Schließlich nahm ich zu ihr Kontakt auf und es ging los mit sämtlichen Vorschlägen, Planungen und Gesprächen. 
Katrin hat sehr viel Auswahl zu verschiedensten Themen und hat immer Ideen, wie man diese umsetzen kann. 

Der Kindergeburtstag meiner Tochter war toll, unvergessliche, durchorganisiert und sehr entspannend. Es hat richtig Spaß gemacht und war überhaupt nicht anstrengend mit den Kindern mit zu feiern . Ich kann es nur weiter empfehlen....für entspannende Kindergeburtstage .

Grüße von Sandra 


Hallo, der Kindergeburtstag meines Sohnes war ein voller Erfolg. Mein Sohn hatte neun Jungs eingeladen. Tja, was macht man mit so einer Horde??? Da fiel mir Katrin ein. Sie überlegte sich eine Wanderung zur Hohlensteinhöhle in Ederheim, sprach den Ablauf, die Spiele und die Aktionen mit uns ab und führte uns sicher dorthin. Die Jungs waren begeistert von der Höhle und vom Lagerbau. Eifrig schleppten sie jede Menge Äste an, die aufgestapelt wurden. Sie brachten ihre eigene Ideen mit ein und bauten eine Sitzgelegenheit und ein Lagerfeuer, das wir natürlich nicht anzünden durften. Aber man kann sich ja ein Lagerfeuer vorstellen. Katrin führte durch den Geburtstag und ich genoss es sehr, im Hintergrund zu bleiben. Mit den Lupengläser erforschten wir die Höhle und sammelten kleine Schätze ein. Müde und glücklich liefen wir zurück und brachten die Gäste nach Hause.

Die Geburtstagsgäste und mein Sohn waren begeistert. Dieses Erlebnis wird noch lange in ihrem Gedächtnis bleiben. Ich kann Katrin nur weiter empfehlen. Endlich mal ein Geburtstag an dem man abends glücklich und zufrieden und nicht erschlagen war.

Gruß I.D. Herbst 2019


Servus - der Geburtstag meiner Tochter mit Bibi und Tina war gut durchdacht und durchgeführt. Erst überlegte Katrin mit den Kindern, welche Erwachsene und Kinder kommen in den Serie vor und wie heißen ihre Tiere und schon folgte, das erste Spiel: Die Welle mit Pferdekarten. Die Mädels und Jungs waren begeistert. Das Wettrennen mit Pferdeleinen und Hindernissen genossen die Pferde und ihre Reiter. Dann gab es eine Schnitzeljagd durch Reimlingen, weil Maharadscha sich losgerissen und entlaufen war. Anschließend gab es Kuchen zur Stärkung. Natürlich durfte ein Spiel mit Süßigkeiten nicht fehlen. „Bei der Möhre ist Schluss“. Da fieberten alle mit. Die drei Stunden vergingen wie im Flug. Beim nächsten Geburtstag melden wir uns wieder😊!

Gruß M.S. (Sommer 2019)


Hallo, ich bin immer noch total begeistert von unserem Kindergeburtstag im Februar 2019. Es war kalt, aber es hat niemanden gestört. Die 7 Kinder waren begeistert und haben sich super amüsiert. Alle waren voll bei der Sache die Höhlen am Reitersbuck zu erkunden und einen Schatz zu finden. Das Geburtstagskind dazu: "Ich fand es sehr COOL“. Ich war voll überrascht.  Die 3 Std. vergingen wie im Flug und es ist niemandem aufgefallen. Wir haben den Unterschied zwischen Fichten, Tannen und Douglasien erklärt bekommen. Warum die Zapfen stehen oder hängen. Es war richtig entspannt mal keine Verantwortung zu haben. Mein Mann und ich, wir haben es genossen. Neue Ideen für den nächsten Geburtstag sind bereits in Arbeit.

Liebe Katrin, hab Dank für alles. Deine Harnischs


Wir haben schon zwei Kindergeburtstage mit Katrin gefeiert, Astronauten und SEK, beide waren super organisiert. Sie hat tolle Spielideen und gestaltet das ausgewählte Thema für die Kinder altersgerecht, informativ und spannend. Die Spiele fanden die Kinder immer toll und es kam nie Langeweile auf. Als Mama fand ich es total entspannt, da ich nur "dabei" war zum Aufpassen, mich um die Kinder kümmern musste, die z.B. auf die Toilette mussten und ansonsten hab ich mich nur um die Verpflegung gekümmert.

Den Rest übernimmt Katrin und kann auch die Kinder, die vielleicht etwas schüchtern sind, ganz toll zum Mitmachen animieren.

Susanne H. (Herbst 2018/2019)

  

Grüß Gott zusammen.

Der Meerjungfrauen Geburtstag meiner Tochter hat mir gut gefallen. Der Ablauf und die Spiele waren alle mit uns abgesprochen. Alles wurde von Katrin geplant und durchgeführt. An der Wörnitz hörten wir Geschichten von: „Die Wörnitznixe und ihre Freunde. Die Abenteuer des Kaibachbatzis“ (von Friederike Rieger und Sonja Strobel). Den Kindern hat das Basteln der Meerjungfrauen mit Rundkopfklammern am besten gefallen, sowie das Spiel „die Welle“, das wurde mehrfach gewünscht.

Gruß S.S. Sommer 2018

 _______________________________________________________________________________________________________________



E-Mail
Anruf